Dragon Nest Kinoplakat

Dragon Nest-Kinofilm startet im Juli in den USA

Der immense internationale Erfolg des MMORPGs Dragon Nest hat dazu geführt, dass Shanda Games einen Kinofilm produzieren ließ, der am 31. Juli in China und den USA starten wird.

Kinofilme zu Spielen kommen wieder in Mode und Blizzard machte es vor, dass man viel Interesse für den World of Warcraft-Kinofilm generieren konnte. Auch Shanda Games möchte das Dragon Nest-Universum auf die große Leinwand bringen und zwar als CGI-animierten Film, der sich an ein jüngeres Publikum richten soll. Einen ersten englischsprachigen Trailer dürft ihr euch hier ansehen.

Die Animationen erinnern etwas an Dreamworks „Drachenzähmen leicht gemacht“, von dem am 24. Juli der zweite Teil in den deutschen Kinos anlaufen wird. Natürlich wird auch auf jede Menge Humor gesetzt, doch auch Story und Action sollen nicht zu Kurz kommen. Die Geschichte dreht sich um einen finsteren schwarzen Drachen, der das Fantasyreich in Angst und Schrecken versetzt. Eine Gruppe bestehend aus vier Helden macht sich auf, um diesen Drachen zu besiegen, wobei sie unterwegs viele Abenteuer bestehen müssen. Passend zum Spiel besteht diese Heldengruppe aus den vier Dragon Nest „Klassen“ Krieger, Bogenschütze, Zauberin und Kleriker.

Shanda Games geht davon aus, dass der Kinofilm Dragon Nest: Warrior’s Dawn durch Ticketverkäufe in China zwischen 50 und 80 Millionen Dollar einspielen wird. Die Kosten des Streifens lagen bei rund 10 Millionen Dollar. Produzent ist Bill Borden, der bereits an Mission Impossible 3 und High School Musical mitwirkte. Der Film soll den Auftakt für eine Trilogie darstellen. Ein deutscher Filmverleih steht noch nicht fest, sodass nicht gesagt werden kann, ob der Film bei uns überhaupt in die Kinos kommen wird. Dies hängt sicher auch vom Erfolg in den USA ab. Eventuell sehen wir nur einen Release auf DVD und BluRay. Dragon Nest: Warrior’s Dawn wird auch in 3D ausgestrahlt.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours